LEGIO PRIMA GERMANICA
 

PROJEKTE DER LEGIO I

Auf dieser Seite stellen wir Projekte vor, die die Möglichkeiten der Legio erweitern sollen.

  • Ein römischer Scorpio (im Bau)
  • Die römische Sänfte
  • Musikinstrumente
  • Vermesungsinstrumente (in Planung)
  • Tragesattel (im Bau)
  • Römischer Altar

Scorpiobau nach Vitruv

In seinem Werk "Zehn Bücher über Architektur" beschreibt der römische Architekt Marcus Vitruvius in seinem 10. Buch im Kapitel X Katapulte und Scorpione die Konstruktion von Torsionsgeschützen. Nach diesen Vorgaben und einigen Originalfunden entsteht unser Scorpio.


Römische Sänfte


Römische Militärmusik

Das römische Heer hatte ein sehr ausgeprägtes, musikalisches Signalwesen, als Element der taktischen Befehlsübermittlung. In den Legionen  kannte man ausschließlich Blasinstrumente und keinerlei Schlaginstrumente. Daraus bildete sich die Meinung, es hätte nur Signalmusik gegeben. Dem widerspricht aber das Zeugnis der Quellen. Häufig wird das „classicum“ erwähnt, eine feierliche Hymne, welche von allen Bläsern einer Legion gemeinsam gespielt wurde. Man weiß, dass jedes der Blasinstrumente eine individuelle Funktion und Zuordnung in der römischen Legion hatte. Bei unseren Veranstaltungen stellen wir die Signalmusik und deren Blasinstrumente (die Tuba, den Lituus, die Bucina, das Cornu) in Klang und ihrer Funktion praktisch vor.

roemische militaermusik.pdf


Römischer Altar

E-Mail
Anruf